Quantcast

So wählen Sie die beste Kühltasche für sich aus

Egal, ob Sie für ein Wochenendpicknick in den Park gehen oder etwas wollen, das verhindert, dass Ihr Mittagessen vor Ihrer Mittagspause im Büro oder in der Uni zu einem warmen, feuchten Durcheinander wird, eine anständige Kühltasche für Lebensmittel ist unerlässlich. Es gibt mehrere Arten von Kühlboxen, die wichtigsten bestehen aus hartem Kunststoff oder starker Kunstfaser.


Die meisten Menschen haben eine harte Kühlbox, was schwer oder sperrig bedeuten kann, was ihre Mobilität einschränkt. Hier, MIER Soft Cooler aus strapazierfähigem Stoff mit dicken Isoliermaterialien, aber sie sind leichter, praktischer und lassen sich bei Nichtgebrauch einfach verstauen. Darüber hinaus sind die meisten Kühltaschen von MIER im Inneren mit heißverschweißten Nähten ausgestattet, um ein Auslaufen der flexiblen Auskleidung zu verhindern. Sie sind sehr leicht zu reinigen, wenn Saft/Suppe verschüttet wird.

Wie wählt man also den besten Kühler für sich selbst aus? Es sind einige Punkte für Sie ausgewählt:

  • Dickere Isolierfutter funktionieren im Allgemeinen besser und achten Sie auf Befestigungen wie starke Reißverschlüsse, um die Luft draußen zu halten.
  • Markenkühler, der aus lebensmittelechtem Material besteht.
  • Das Innere ist mit wärmeverschweißten Nähten versehen, um ein Auslaufen zu verhindern.
  • Solide Nahtverstärkung an allen Belastungspunkten, insbesondere am Schultergurt.
  • Einfach zu falten und zu verstauen.

Um dies zu verstehen, müssen Sie alle Aspekte einer Kühlbox betrachten. Alles in allem müssen wir die Leistung messen – wie kalt es geblieben ist, wie leicht es geladen wurde, wie widerstandsfähig es gegen Auslaufen war, wie bequem es zu tragen war. So interessant! Ich hoffe, diese Informationen können Ihnen helfen. Wie auch immer, wir begrüßen Sie per E-Mail, um uns Ihre gute Idee oder Ihren Vorschlag mitzuteilen.