Quantcast

Bester Surfführer für Geschichte und Tipps

Surfing

Geschichte des Surfens

Surfen ist seit vielen Jahren eine beliebte Aktivität und ein Sport mit einer beeindruckenden Geschichte. Obwohl der genaue Ursprung des Sports unklar ist, wurde er erstmals 1767 von Europäern auf Tahiti praktiziert. Studien deuten jedoch darauf hin, dass der Sport schon vor langer Zeit von Polynesiern praktiziert wurde. Daten aus der polynesischen Geschichte weisen darauf hin, dass die Person, die am besten surfte, zum Häuptling des Stammes wurde. Das zeigt nur, dass das Surfen schon in der Anfangszeit für die Menschen sehr spannend war. Heute gehört Surfen zu den beliebtesten Wassersportarten und ist eine Inspiration für viele Spiele und Slots.

Das hawaiianische Surfen ist an eine reiche Tradition gebunden. Für ihre alten Bewohner ist Surfen in gewisser Weise kein einfacher Wassersport, sondern steht für ihre Lebensweise.

Der Bau eines Surfbretts ermöglichte es den Menschen, das Meer zu erobern. Als sich immer mehr Menschen für das Surfen interessierten, begann sich das Design von Brettern zu ändern, um den Wunsch der Menschen auszudrücken, die Welle leicht zu erobern.

In den 1960er Jahren wurde das Surfen sehr populär, als Filme und Musik wie Beach Boys internationale Aufmerksamkeit erlangten. Immer mehr Leute wollten wissen, wie man einfach mit einem Board im Meer surfen kann.

Heute ist Surfen einfach zu lernen, indem man Unterricht und Guides nimmt und Surftipps für Anfänger von Profis nimmt.

Ort des Surfens

Wenn Sie die besten Surfmomente einfangen möchten, ist es wichtig, die richtigen Ziele anzusteuern. Die meisten davon befinden sich neben Top-Stränden, damit Sie so viel Spaß wie möglich haben. Hier sind einige der besten Surfziele.

  • Rohrleitung, Oahu, Hawaii
  • Superbank, Gold Coast, Australien
  • Mentawai-Inseln, Indonesien
  • Bundoran Beach, Grafschaft Donegal, Irland
  • Supertubes, Jeffreys Bay, Südafrika

Surftipps für Anfänger

Wenn Sie das Surfbrett auswählen und zum Strand gehen, finden Sie hier die Tipps, die Sie anleiten.

1) Monate im Voraus vorzubereiten

Ein Experte empfiehlt, dass Sie Ihren Körper mindestens sechs Monate im Voraus vorbereiten sollten, indem Sie Poollängen und Laufen machen. Ideal ist es, zweimal pro Woche zu schwimmen und ebenfalls zweimal pro Woche 20-30 Minuten zu laufen.

2) Aufstehen

Um erfolgreich auf deinem Board abzuheben, sind einige Übungen sehr nützlich. Machen Sie einige Pumps und stehen Sie auf, wie Sie es auf dem Surfbrett tun werden. Beachten Sie, dass Sie Ihre Knie, aber Ihren Rücken beugen müssen. Und Sie können sie zu Hause machen, weil wir uns am Strand manchmal ein bisschen schämen.

3) Um das Gleichgewicht zu halten

Um auf ein Brett zu passen, ist es wichtig zu wissen, wie man seinen Körper im Raum darstellt. Für Anfänger empfehlen wir, dass Sie versuchen, „am Rand eines Bürgersteigs zu gehen“ oder „morgens mit geschlossenen Augen Ihre Socken anzuziehen“. Es ist wichtig, die Augen zu schließen, damit alle Gehirnsensoren funktionieren. Zwei Methoden sind beide effektiv, um Ihr Gleichgewicht zu pflanzen.

4) Um ein zusätzliches Paddel zu verwenden

Dies ist ein Tipp, der auf Surfer aller Niveaus angewendet werden kann. Wenn Sie auf eine Welle zupaddeln und spüren, wie die Energie Sie anhebt, nehmen Sie ein stärkeres Paddel. Die zusätzliche Geschwindigkeit sorgt dafür, dass Sie nicht oben auf der Welle stecken bleiben, was den Drop viel einfacher macht.

5) Fallen Sie flach

Wenn Sie fallen, ist der beste Weg, sich nicht zu verletzen, schön und flach zu fallen. Tauchen Sie niemals kopfüber von Ihrem Brett; Versuchen Sie, auf die Seite oder den Rücken zu fallen. Selbst das Abspringen mit den Füßen kann aufgrund der Unebenheiten des Meeresbodens gefährlich sein.

Viel Spaß beim Surfen

Das Wichtigste beim Surfen ist, dass Sie das Vergnügen an der Welle genießen und das Gefühl haben, das Meer zu erobern. Ein altes Sprichwort besagt, dass der beste Surfer im Wasser derjenige ist, der am meisten Spaß hat! Wenn Sie die Freude am Surfen erleben möchten, warum nehmen Sie nicht MIER Wasserdichte Ausrüstung und geh hinaus ans Meer!

Für weitere MIER-Sondergutscheine und Überraschungen klicken Sie einfach Hier erforschen.

IHR BESTER PARTNER

RUCKSACK AUFROLLEN  WASSERDICHTER DUFFEL ISOLIERTER KÜHLER